Fehlerbehebung – Panda Helper funktioniert nicht

Millionen von Menschen verwenden den Panda Helper jeden Tag und während die meisten von ihnen keine Probleme haben, gibt es Meldungen über ein paar übliche Fehler, deretwegen Panda nicht einwandfrei funktioniert. Die üblichen Fehler des Panda Helfers sind die nachfolgend aufgeführten, sowohl bei iOS- als auch bei Android-Geräten:not working error

iOS-Probleme und -Lösungen:

Wir wollen uns diese Fehler ansehen und wie sie sich beheben lassen.

  • Fehler: „Profilinstallation fehlgeschlagen“

    panda helper profile installation failed

Dieser Fehler tritt auf, wenn du versuchst Panda Helper herunterzuladen und die Server von Apple gerade hohes Datenvolumen haben. Warte zunächst einfach eine Stunde oder so und versuche es dann erneut; wenn du immer noch den Fehler erhältst, probiere diese Schritte:

  1. Versetze dein iPhone oder iPad in den Flugzeug-Modus.
  2. Öffne die Einstellungen und tippe auf Safari.
  3. Tippe auf Verlauf und Website-Daten löschen.
  4. Tippe auf Verlauf und Daten löschen.
  5. Nimm dein iPhone oder iPad aus dem Flugzeug-Modus.
  6. Warte ein paar Minuten und installiere die App dann erneut. Sie sollte nun einwandfrei laufen.
  • Weißer oder leerer Bildschirm

whiite screen problem iphone x

Dies scheint ein üblicher Fehler zu sein und ist eher lästig als gravierend. Um ihn zu beheben:

  1. Öffne die Einstellungen und tippe auf Safari.
  2. Tippe auf Website-Daten löschen.
  3. Der Bildschirm des Panda Helper sollte jetzt wieder normal sein.
  • Fehler: „Nicht vertrauenswürdiger Entwickler“

untrusted enterprise developer image

Ein weiterer üblicher Fehler. Dies geschieht, wenn du zum ersten Mal inoffizielle Inhalte zu nutzen versuchst. Auch das ist einfach zu beheben:

  1. Notiere dir den Namen des Entwicklers auf der Fehlermeldung.
  2. Öffne Einstellungen > Allgemein.
  3. Tippe auf Profile und finde den Namen des Entwicklers.
  4. Tippe darauf, tippe auf Vertrauen, und die App wird ohne Fehler funktionieren.
  • Widerrufs-Problem

grey app icon

Die Entwickler des Panda Helper brauchen Unternehmens-Zertifikate, auf denen sie ihren App-Installer laufen lassen können. Dabei handelt es sich um Zertifikate, die von Apple vergeben werden, um Enterprise-Nutzern zu ermöglichen, ihre Apps um die Beschränkungen des Appstores herum am Arbeitsplatz einzusetzen. Weil dies den Servicebedingungen von Apple zuwiderläuft, werden die Zertifikate regelmäßig durch Apple widerrufen, wodurch die Drittanbieter-App abstürzt. Die App-Entwickler behalten die Situation immer im Auge und versuchen, die Zertifikate zu erneuern, bevor sie widerrufen werden.

Umgehe dies durch die Nutzung einer Anti-Widerruf-App oder mit einem der empfohlenen VPNs für Panda Helper. Diese verhindern den Widerruf der Zertifikate und lassen dich in Frieden deine Apps genießen.

  • Empfohlene VPNs für Panda Helper
  • Kann die App nicht verifizieren

Wenn du die Nachricht „App-Zertifikat widerrufen” erhältst oder eine Nachricht, die besagt, die App könne nicht verifiziert werden, gibt es dafür eine einfache Lösung:

  1. Zunächst lösche Panda Helper von deinem Gerät.
  2. Öffne als Nächstes Safari und gehe auf die offizielle Webseite.
  3. Wenn du eine Nachricht siehst, die besagt, dass der Panda Helper heruntergeladen werden kann, wurde das Zertifikat erneuert oder neu signiert und die App ist für einen erneuten Download bereit. Lade sie herunter durch Klicken auf den Button Gratisversion herunterladen.
  4. Tippe auf Install, wenn du um Bestätigung gebeten wirst, und warte. Innerhalb weniger Sekunden wird der Panda Store wieder auf deinem Gerät installiert sein.
  5. Bevor du die App öffnest und wieder verwendest, gibt es einen weiteren Schritt zu unternehmen – öffne deine Einstellungs-App.
  6. Tippe auf Allgemein > Profil- und Geräteverwaltung und finde die Panda App auf der Liste. ios_profile and device management
  7. Tippe darauf und tippe auf Vertrauen; schließe die Einstellungen und die Panda App wird jetzt laufen, ohne abzustürzen, genau wie all die Apps, die im Installer enthalten sind.
  • Fehler: „Konnte zu diesem Zeitpunkt nicht heruntergeladen werden“

Falls du diese Fehlermeldung erhältst, gibt es ein paar Dinge, die du probieren kannst:

unable_to_download_app

  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen – Öffne Einstellungen > Netzwerk > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Starte dein Gerät neu und versuche es noch einmal.
  • Installiere Panda neu – falls du weiter den Fehler erhältst, ist die beste Lösung das Löschen und die Neuinstallation der Helper-App.
  • Warte – wenn viele Menschen die Panda App gleichzeitig herunterladen wollen, können die Server verlangsamt sein. Versuche es in ein paar Minuten erneut.
  • Leere den Cache – bereinige den Cache der Panda App.

Dies sollte das Problem mit dem Fehler lösen.

  • Keine Profile zum Vertrauen

In letzter Zeit berichten Nutzer vermehrt, dass sie nicht in der Lage sind, die Gratisversion von Panda herunterzuladen. Der Gratisversion-Download führt sie direkt zum Profile-Bildschirm und dort gibt es keine Profile für Nutzer zum Vertrauen und um zum nächsten Schritt weiterzugehen. In diesem Fall musst du zuerst Panda Helper VIP installieren und dann die Panda Helper Gratisversion obendrüber.

Android-bezogene Fehler:

panda helper android apk

Es folgen die Probleme während der Installation und der Verwendung der Panda Helper APK-Datei auf deinem Gerät.

  • Die App funktioniert nicht mehr

App has stopped

Hierfür kommt eine Reihe von Ursachen in Frage und nicht jede dieser Lösungen funktioniert bei allen Nutzern. Beginne oben und arbeitete dich durch, bis zu der kommst, die die Sache für dich behebt:

Methode 1: App-Einstellungen zurücksetzen

Dies ist die Methode, die bei den meisten Nutzern funktioniert:

  1. Öffne Einstellungen > Apps (oder App-Manager).
  2. Tippe auf das Menü für alle Apps.
  3. Tippe auf App-Einstellungen zurücksetzen > Apps zurücksetzen.
  4. Wenn du nun die App öffnest, sollte sie funktionieren.

Falls nicht, probiere Methode 2.

Methode 2: Leeren des Package Installer Cache und der Daten

  1. Öffne Einstellungen > Apps (App Manager).
  2. Gehe zur System App und tippe auf den Package Installer.
  3. Tippe auf Cache leeren.
  4. Tippe auf Daten bereinigen.
  5. Panda Helper sollte jetzt funktionieren.

Wenn du Android v6.0 Marshmallow verwendest, schau im Speicher nach den zwei Optionen.

Methode 3: Unbekannte Quellen zulassen

Dies ist für das Funktionieren aller inoffiziellen Inhalte auf deinem Android-Gerät nötig:

  1. Öffne Einstellungen > Sicherheit.
  2. Tippe die Box neben Unbekannte Quellen an, um sie zu aktivieren.
  3. Versuche es erneut. Sollte die App weiterhin nicht funktionieren, lösche sie. Dann halte die Option aktiviert und installiere die App erneut.
  • App nicht installiert

App Not Installed

Dies ist ein weiterer lästiger Fehler, der einfach zu beheben ist. Wieder gibt es vier Methoden, beginne mit der ersten und arbeite dich durch:

Methode 1: Daten und Cache für den Package Installer bereinigen

  1. Öffne Einstellungen > Apps (App Manager).
  2. Tippe auf System Apps > Package Installer.
  3. Tippe auf Cache leeren und dann auf Daten bereinigen.

Sieh im Speicher nach, falls du Android Marshmallow verwendest – die zwei Optionen befinden sich dort.

Methode 2: Unbekannte Quellen zulassen

Wenn dies nicht vor der Installation der App aktiviert ist, laufen die Dinge nicht:

  1. Öffne Einstellungen > Sicherheit und lasse Unbekannte Quellen zu.
  2. Schließe die Einstellungen, die App sollte funktionieren. Falls nicht, entferne sie von deinem Gerät. Halte die Option aktiviert und installiere die App erneut.

Methode 3: Für gerootete Geräte

Dies ist ein anspruchsvollerer Fix:

  1. Suche mit deinem (gerooteten) Gerät nach einer Rootexplorer-App und lade sie herunter.
  2. Öffne sie und kopiere dann die .apk-Datei.
  3. Gehe zu System > App.
  4. Stelle sicher, dass die Freigaben für die App aktiviert sind und schließe die Einstellungen.
  5. Du solltest die App nun installiert und funktionstüchtig vorfinden.

Methode 4: Speicherplatz bereinigen, Pfad einstellen

Dies ist die letzte Methode: Speicherplatz auf deinem Android-Gerät freigeben. Durchforste es und entferne alles, was du nicht mehr brauchst – lösche ungenutzte Apps, verschiebe Fotos und Medien auf ein externes Gerät und lösche nicht benötigte Dateien.

Wenn du den Panda Helper auf einer SD-Karte installierst, überprüfe, ob sie korrekt eingebunden wurde. Es ist nicht ratsam auf SD-Karten zu installieren, da der Package Installer die APK-Dateien möglicherweise nicht lesen kann und Konflikte auftreten. Probiere stattdessen im internen Speicher zu installieren.

Bist du bei der Verwendung der Panda App auf diese Fehler gestoßen? Haben dir die Schritte geholfen? Teile es uns im Kommentarfeld mit und folge uns auf Facebook für weitere Tipps und Tricks.

*Defekten Link gefunden? Hilf uns durch eine Meldung unten.

Schreibe einen Kommentar